Russland: Änderungen der Medizinprodukte-Gesetzgebung

Im Oktober 2016 hat das Russische Gesundheitsministerium verschiedene Änderungen zum russischen Medizinprodukte-Gesetz veröffentlicht. Die Entwurfsdokumente haben das Ziel, die maßgeblichen Änderungen in die aktuelle Gesetzgebung umzusetzen. Im Allgemeinen, die vorgeschlagenen Änderungen sind im Einklang mit harmonisierten Eurasian Medizinprodukte-Vorschriften.

Die veröffentlichten Dokumente befinden sich aktuell noch unter Beurteilung der Öffentlichkeit und Experten. Es wird erwartet, dass sie bis Ende des Jahres in Kraft treten.

Mehr dazu finden Sie hier (Link in Russisch).