Kanada: Health Canada schlägt Gebührenerhöhung für die Medizinprodukte-Zulassung vor

Health Canada hat eine öffentliche Konsultation zur Erhöhung ihrer Gebühren für Hersteller von Arzneimitteln und Medizinprodukten gestartet.

Der Vorschlag beinhaltet eine Erhöhung von „Medical Device License (MDL)“ um fast 60% für die Medizinprodukte der Risikoklasse II und mehr als die Verdoppelung für Produkte der Risikoklasse III.

Gleichzeitig wird vorgeschlagen, die Gebühren für Medizinprodukte der Klasse I um fast die Hälfte zu senken.

Health Canada wäre unter den neuen Regelungen dazu befugt, ihre Dienstleistung oder Zulassung zurückzuziehen bzw. zu widerrufen, wenn die Gebühren nicht bezahlt wurden, die vor der Bewertung oder Lizensierung bezahlt werden müssen.

Mehr dazu finden Sie unter: Health Canada – Consultation.